Zum Jahresende noch etwas Lyrik:

5 Dez 2019 - 09:39

Gedicht zum Grünkohlessen am 22.11.2019   VfL-Bückeburg

Wer hastet so spät durch den Harrl geschwind?

Es ist der Lauftreff mit manchmal viel Wind.

Sie rennen, trödeln, schnattern, japsen

Und müssen bisweilen mit ihrer Luft knapsen,

wir laufen mitunter flott, mitunter gemächlich,

für manche sind Zeiten ganz nebensächlich.

es geht stets fröhlich zu, bunt und lustig,

Gerd trägt Gedichte vor -  wusst´ich

Dass er sein Versprechen einhält, doch musst´ich

Schon schmunzeln, dass alle Ohren gebannt

Des Poeten Worte hören, nach dem Laufen entspannt.

Mancher sieht Harrl oder Kornmasch als Bestzeitenrevier

Doch spätestens im Pinocchio, beim ersten Bier

Ist der Ehrgeiz verflogen, die Geselligkeit bleibt,

kein Laufhemd scheuert mehr, keine Hose reibt.

Was einzig bleibt, ist der Zusammenhalt

Draußen in der Kornmasch und auch im Wald

Letztlich erfüllen wir uns unseren Läuferdream

Und bekennen laut: wir sind ein Team!

                                       J.v.P.

News